Schlagwort-Archive: Uckerland

Am Ende meiner Zeit in Uckerland. Nachdenken über gute Jahre. Und ein großer Dank.


Morgen ist Ewigkeitssonntag, das Kirchenjahr geht zu Ende. Ein neues wird am Ersten Advent beginnen. Zeit, zurückzudenken an das, was werden wollte, was war und nun vorüber ist. „Niemand steigt zweimal in den selben Fluss“ heißt es in China – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Alte Wege gehen – Neues entwickeln


Dieser alte Weg ist vermutlich 200 Jahre alt. Oder sogar noch älter. Er führt von Strasburg (Uckermark) nach Carolinenthal. Wenn man noch weitergehen möchte, geht man nach Fahrenholz. Ich bin diesen alten Weg heute gegangen, um zu erkunden, wie dieser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns, Regionalgeschichte Uckermark, Tagesnotizen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Geschichte von Jasmin und den Bäumen


Das ist Jasmin. Sie wohnt gleich im Nachbardorf. Ihre Mutter hatte mich heute früh per facebook darüber informiert, dass Jasmin 20 Euro von ihrem knappen Taschengeld via betterplace für unser Projekt „Hecken für Uckerland“ gespendet hat. Ich hab ihr geschrieben: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns, Tagesnotizen, Uckerland erzählt Lebensgeschichten | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Etwas von Hecken und Zäunen. Und Sturheit.


Dieses neue Projekt wird ein „long runner“ – das wird ein langer Weg. Denn die Wege sind lang, an denen neue Hecken gepflanzt werden sollen. Das macht aber nichts. Denn den ersten Schritt sind wir bereits gegangen. Worum geht’s? Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns, Tagesnotizen, Uckerland-Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gebrüder Grimm in Milow. Und Siegfried Lenz. Uckerland-Geschichten 2


Sie wird demnächst 85. Sie trägt schwarze Jeans und einen Pullover. So sitzt sie neben mir auf ihrer Couch, vorn auf der Kante, da, wo sie immer sitzt. Und ihr frisch gebackener Hefekuchen ist einfach eine Wucht. Dazu frischer Kaffee. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Regionalgeschichte Uckermark, Uckerland erzählt Lebensgeschichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Trebenow (Uckerland). Aus der Restauratoren-Werkstatt


Endlich sind sie da, die restaurierten Fenster in Trebenow. Beinahe drei Jahre hat es gedauert. Da war mit dem Denkmalschutz zu reden, eine Fachwerkstatt war zu finden, die Fenster waren auszubauen, nach Erfurt zu bringen. Dort wurden sie mühsam restauriert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Nu blieven’s ma gleich hier. Mine Fru muss auch entbinden….“ Uckerland-Geschichten 1.


„Nu blieven’s  ma gleich hier! Mine Frau muss och entbinden“ hatte Nachwächter Adolf Voss zur Hebamme gesagt, als die gekommen war, um Max Belling auf die Welt zu bringen. 1941 war das. Am 31. August. Und die Nachbarstochter kam dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uckerland erzählt Lebensgeschichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen