Schlagwort-Archive: Dekalog

Beiträge zur Kultur des Abendlandes (3). Dekalog. Du sollst den Gottesnamen nicht mißbrauchen


Wenn wir , wie im ersten blog-Beitrag zum Thema das „du sollst nicht….“ der Gebote lesen als „es ist besser für dich und andere, wenn du nicht….“, dann klingen die Gebote neu und frisch. Für mich klingen – und sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung mit Texten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Beiträge zur Kultur des Abendlandes. Der Dekalog. Erstes Gebot


Vielleicht ist es in Zeiten, in denen ziemlich dumpf und unwissend die „Islamisierung des Abendlandes“ befürchtet wird, sinnvoll, über die Grundlagen unserer eigenen Religion und Spiritualität zu sprechen. Damit wir gesprächsfähig werden und uns nicht von diffusen „Ängsten“ leiten lassen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung mit Texten | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Grundbaustein für ein Menschheitsethos. Der Dekalog. Etwas über Thomas Mann und Adolf Hitler


Hans Küng hat zu Recht in seinem Projekt „Spurensuche. Die Weltreligionen auf dem Weg“ auf das große Erbe des Judentums verwiesen, das beispielhaft im Dekalog, in den „10 Geboten“ formuliert ist. Dieser Urtext einer Menschheitsethik war immer Anfeindungen ausgesetzt. Adolf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung mit Texten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen