Wenn Sie Ihr Testament machen….


Heckenreste. Weg nach Uhlenhof. Hier ist Lückenschluss sinnvoll und ohne weiteres möglich

Heckenreste. Weg nach Uhlenhof. Hier ist Lückenschluss sinnvoll und ohne weiteres möglich

Es gibt Menschen, die wollen am Ende ihres Lebens etwas Sinnvolles hinterlassen.
Doch, die gibt es.
Sie regeln ihren Nachlass, wenn sie noch fit und gut beisammen und bei klarem Verstande sind.
Ich kenne Menschen, die überlegen sich das sehr genau. Ein Teil für die Familie, anderes für gemeinnützige Zwecke.
Es gibt immer mehr Menschen, die wollen, dass sie am Ende ihrer Lebensreise noch etwas für die kommenden Generationen beisteuern können.
Manch einer von den Wohlhabenden gründet deshalb eine Stiftung.
Aber auch Menschen mit einem kleinen Einkommen oder einer kleinen Rente wollen etwas Dauerhaftes tun, etwas Sinnvolles.
Manch einer gibt etwas in eine Stiftung, wieder andere unterstützen ein gemeinnütziges Projekt irgendwo auf der Welt.

Mir begegnen immer wieder Menschen am Ende ihrer Lebensreise, die sehr nachdenklich geworden sind über die Welt, die wir den Jüngeren hinterlassen. Und sie möchten ihr Scherflein dazu beitragen, das die größten Fehler zumindest gemildert werden.

Potenzial: z.B. 53 Kilometer entlang der "Uckermärker Bauerntour" in Uckerland.

Potenzial: z.B. 53 Kilometer entlang der „Uckermärker Bauerntour“ in Uckerland.

Unser „Hecken-Projekt“ gibt dazu Gelegenheit.
Denn wir pflanzen wieder Bäume und Sträucher an alten Wegen. Stellen wieder her, was einmal da war. Reparieren, was mittlerweile geschädigt ist.
Wir leisten damit einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt, tun etwas gegen Bodenerosion, speichern Kohlendioxid aus der Atmosphäre und helfen der Natur, sich wieder etwas zu stabilisieren. An einem Rundweg allein in Uckerland sind auf diese Weise 53 Kilometer (!) möglich.

Wenn Sie mögen, können Sie dabei mittun. Abschnitt für Abschnitt, Meter um Meter.
In unserer Nachbarschaft gibt es einen Landwirt, der legt in jedem Jahr (!) einen Kilometer (!) neue Hecken an.
Das ist sein Testament. Das ist sein Nachlass. Das tut er, damit die Kommenden noch eine lebenswerte Welt vorfinden können.

Wenn Sie sich beteiligen wollen, können Sie das zum Beispiel hier:
https://www.betterplace.org/de/projects/42756-das-hecken-projekt-in-uckerland.

 

 

Werbeanzeigen

Über stillefinden

dies ist der blog der Kirchgemeinden im Uckerland. verantwortlich: Pfarrer Ulrich Kasparick Hetzdorf 16 17337 Uckerland mail: Hetzdorf@pek.de auch bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Kirchen-in-Uckerland
Dieser Beitrag wurde unter über uns, Tagesnotizen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s