Wir halten Kurs – so geht’s in Uckerland weiter


Wer aufmerksam das Zeitgeschehen verfolgt, erlebt gegenwärtig eine dramatische Zunahme von wechselseitigen Schuldzuweisungen, Vorwürfen, Vorurteilen. Gewalt eskaliert nicht nur im Nahen Osten oder in der Ukraine, auch in Deutschland nehmen die Bilder und Kommentare zu, die den jeweils anderen ausgrenzen, beschimpfen, verurteilen. Sichtbar wird das beispielsweise in Berichten von Demonstrationen, bei denen es um den Konflikt im Nahen Osten geht.
Wie kann man sich angesichts solcher Entwicklungen verhalten?
Zunächst: man muss sich an derlei nicht beteiligen. Man muss diese ungute Entwicklung nicht auch noch verstärken, in dem man derlei Bilder, Kommentare, Nachrichten weitergibt.
Dann: man kann prüfen, welche Möglichkeiten man selbst hat, um internationale Verständigung, Kooperation und Dialog zu stärken.
Diese Möglichkeit haben wir.
Unser Internet-Rosengarten hat mittlerweile Kontakt und Verbindung in 23 Länder der Welt.
Das freut uns sehr.
Wir können und wir wollen nun zusätzlich mit Hilfe unserer Veranstaltungsreihe „Uckerland klingt“ die Kooperation, den Dialog, den internationalen Austausch stärken.
Jakub RabizoHeute habe ich mich mit Jakub Rabizo getroffen, dem ehemaligen Konzertmeister der Philharmonie in Stettin, um zu überlegen, wie wir den polnisch-deutschen Austausch noch besser machen und was wir konkret dazu beitragen können.
Jakub und seine Frau Angelika verfügen über viel Erfahrung und wichtige Kontakte sowohl an die Oper in Stettin (Angelika war dort Intendantin) als auch zur Philharmonie und in die polnische Musikszene.
Wir können Kontakte in Deutschland beisteuern und die Geschichte weiter erzählen.
Die „Sprache der Musik“ soll Botschafterin sein.
Unsere Konzertreihe will helfen, die Verständigung, den Dialog, das networking zwischen Polen und Deutschland weiter zu stärken, die Kontakte enger zu machen, Begegnung der Menschen zu ermöglichen.
Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit.
Ulrich Kasparick, Pastor.

Über stillefinden

dies ist der blog der Kirchgemeinden im Uckerland. verantwortlich: Pfarrer Ulrich Kasparick Hetzdorf 16 17337 Uckerland mail: Hetzdorf@pek.de auch bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Kirchen-in-Uckerland
Dieser Beitrag wurde unter über uns, Musik im Uckerland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s