Neues vom Garten


Rosa Westerland 3.8.12 abends bIm Winterhalbjahr ruht der Garten. Aber die Planungen nicht.
Wir wollen in diesem Jahr natürlich wieder am „Tag des offenen Gartens“ in der Uckermark teilnehmen. Da ist mittlerweile ein wunderbares Netz von über 40 Gärten quer durch die Uckermark entstanden, das Wanderer, Radler, ja sogar Menschen mit Auto einlädt, die Schönheiten der Uckermark zu sehen.
Im Frühjahr werden wir einen neuen Eingangsbogen am Garten haben. Eine schöne Kunstschmiede-Arbeit, die uns der Kunstschmied Herr Schröder aus Schlepkow angefertigt hat. Derzeit wird der etwa 3,50 Meter hohe Bogen noch verzinkt, dann gestrichen und im Frühjahr wollen wir ihn dann in den Garten bringen und bepflanzen.
117 Rosenstöcke zeigt der Garten mittlerweile und die Besucherzahl des Gartens wächst und wächst. Knapp 3.000 Menschen haben ihn bisher gesehen, obwohl er noch ein sehr junger Garten ist. Wir sind sicher, dass der Garten weitere Freunde finden wird, denn in diesem Jahr haben wir auch eine kleine Gästewohnung am Rosengarten zur Verfügung und: wir wollen beginnen, den Garten für Kultur-Veranstaltungen zu nutzen.
Start ist am 14. Juni.
Ab 10 Uhr ist der Garten wieder „offen“ und ab 17 Uhr haben wir „Jazz am Rosengarten“, der von TrioCeratops aus Brandenburg gespielt wird. Gelegenheit zur Begegnung in angenehmer Atmosphäre.

Für den 6. September haben wir die Zusage, dass wir unseren ersten Abend in der Reihe „Internationale Begegnungen am Rosengarten“ als „Türkischen Abend“ gemeinsam mit der Türkischen Botschaft veranstalten können. Dabei wird es Kulinarisches und Musikalisches aus der Türkei geben.
Wir wollen nach und nach den Kontakt zu den Ländern, aus denen die Rosen stammen, auf- und ausbauen und damit an die große internationale Tradition der Uckermark anknüpfen.
Berlin liegt quasi vor der Haustür des Rosengartens, da bietet sich ein solches internationales Angebot in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Botschaft geradezu an. Gute Musik, gutes Essen, gute Gespräche – das ist unser „Rezept“, damit der Garten Schritt für Schritt das wird, was er von Anfang an sein sollte: „ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit vieler Menschen.“.
Auf der Facebook-Seite des Gartens hat man die aktuellsten Entwicklungen am besten im Blick.
Welcome!

Über stillefinden

dies ist der blog der Kirchgemeinden im Uckerland. verantwortlich: Pfarrer Ulrich Kasparick Hetzdorf 16 17337 Uckerland mail: Hetzdorf@pek.de auch bei facebook: https://www.facebook.com/pages/Kirchen-in-Uckerland
Dieser Beitrag wurde unter über uns, Garten-Tagebuch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s