Monatsarchiv: Dezember 2013

Die erfolgreichste Erzählung der Weltliteratur


Professor Walter Jens hat sicher Recht, wenn er die Erzählung in Lukas 2  „die erfolgreichste Erzählung der Weltliteratur“ nennt. Sie ist kurz. Sie besteht aus nur 16 Sätzen. Aber sie hat ganze Bibliotheken voller Bücher ausgelöst. Nacherzählungen, Theaterstücke, Filme, Gedichte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns, Meditationen, Tagesnotizen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Vergangenheitsklärung im Kalten Krieg. Globke, Töplitz und Familie Jacoby


Heute brachte mir jemand die Kopie eines Zeitungsartikels aus dem „Strasburger Kreisecho“ vom 2. August 1953, verfasst von Joachim Studier unter der Überschrift „Auf Globkes Spuren im Kreis Strasburg“. Der Text enthält keine Rechercheneuigkeiten über das Schicksal von Familie Jacoby, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie Jacoby Hetzdorf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Großmutters Bibel. Eine Erinnerung aus Uckerland


Großmutters Bibel (von Marlies Lehmann, Milow) Da liegt sie nun vor mir, die alte Bibel meiner Oma. Der Einband ist verschlissen, unansehnlich beinah. Als ob sie jemand immer mal wieder durch’s Wasser gezogen hätte. Wellig der Deckel – und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter über uns, Meditationen, Uckerland-Geschichten | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Text vom Kleiderbügel – Stumme Zeugen.


Marlies Lehmann wohnt in Milow. Sie verfolgt aufmerksam, was die Recherche zu Familie Jacoby zu Tage fördert. Heute früh kam sie und gab mir einen handschriftlichen Text in die Hand, den ich hier im blog wiedergebe. „Wann haben Sie den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie Jacoby Hetzdorf | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der 19. Februar 1943. Berlin. München.


Heute gibt es hier im blog nur eine kurze Notiz. Es geht um den 19. Februar 1943. An diesem Tag wird in Berlin Transport 29 nach Auschwitz zusammengestellt. Im Zug neben 1000 anderen Menschen: Paul und Erna Jacoby mit ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie Jacoby Hetzdorf | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Tagebücher. Joseph Goebbels und Victor Klemperer


Thea Jacoby ist acht Jahre alt am 10. November 1938. Sie geht in die zweite Schulklasse der kleinen Dorfschule in Hetzdorf/Uckermark. Am 15. November darf sie das schon nicht mehr. Denn da waren „junge Leute aus Strasburg und Lemmersdorf“ gekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie Jacoby Hetzdorf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was war da genau im November 1938 vor dem Hause von Familie Jacoby?


Spurensuche. Gestern ergab sich ein neuer Kontakt, der weiter helfen kann, die Geschichte von Familie Jacoby möglichst genau zu erzählen. Da gibt es nämlich jemanden, der sich noch gut erinnern kann. Wir haben mittlerweile telefoniert miteinander und uns für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie Jacoby Hetzdorf | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen